25.02.21
Museum LIVE Referat Kommunismus

Museum LIVE Referat Kommunismus

Das erste digitale historische Referat im Museum Schaffen hier zum Nachschauen!

Historisch gilt das 20. Jahrhundert auch als das rote Jahrhundert. Besonders der Kalte Krieg, in dem der Kommunismus in erster Linie als feindlicher Machtblock präsentiert wurde, prägt die grossen Erzählungen und unser Denken bis heute. Doch der Kommunismus berührte die Bewohnerinnen und Bewohner der Schweiz darüber hinaus auf vielfältige Weise. Das Referat folgt diesen Spuren und gibt einen Einblick in die vielfältigen Wirkungen des Kommunismus auf die Gesellschaft.

Referent: Lucas Federer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Zürich. Er studierte in Zürich Geschichte, Soziologie und Gymnasialpädagogik und hat kürzlich seine Dissertation zur trotzkistischen Bewegung in der Schweiz in den 1950er- und 1960er-Jahren abgeschlossen.



Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen