25.04.21
Historische Führung durch «Eins, Zwei, Drei, 4.0»

Historische Führung durch «Eins, Zwei, Drei, 4.0»

Mit «Eins, Zwei, Drei, 4.0» präsentiert das Museum Schaffen eine historische Auslegeordnung im Zuge der industriellen Revolutionen. Welche Umbrüche haben die Generationen vor uns erlebt, in der ehemaligen Arbeiterstadt Winterthur und darüber hinaus? Was haben sie erlitten, ausprobiert, erkämpft und gestaltet? – Das Ausstellungsteam hat sich auf eine Spurensuche gemacht, ist aktuellen Thesen und Themen nachgegangen, hat in Archiven, in Büchern, im Web gegraben und tischt auf: ein anregendes, reichhaltiges Sammelsurium an ausgewählten Geschichten, Bildern, Audios, Videos und Objekten.

Bei unseren historischen Führungen werden die Besucher*innen von Historiker Heinz Looser, Historikerin Verena Rothenbühler oder Historiker Adrian Knoepfli gekonnt und unterhaltsam durch die Wendezeiten navigiert. Dabei erfährt man spannende, historische Gegebenheiten und Anekdoten, können Erinnerungen und Erfahrungen geteilt werden, weitet sich auch der Blick auf das, was wir heute erleben, uns in Zukunft «beschäftigt».

JEWEILS 15.00 - 16.00
CHF 12 / CHF 9*

KEINE ANMELDUNG erforderlich

*inkl. Museumseintritt, Tickets sind an der Museumskasse erhältlich.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen