Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SULZER SPEZIAL

Mai 26 / 12:00 - 22:30

20CHF

Ein Samstag im Zeichen der Sulzer – begleitet von Radio Stadtfilter und mit spannenden Einblicken in vergangene Tage: Dr. Roland M. Begert liest in der Lokstadt Halle Rapide aus seinem Roman «Eisensterne». Abends zeigt das Kino Cameo unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Sulzer-Archiv. 

Am 26. Mai öffnen wir die Lokstadt Halle Rapide bereits um 12.00 Uhr. Mittagszeit! Unser Museumsleiter Stefano Mengarelli wird zum Pizzaiolo, während ABZ.bier die naturtrübe, kräftige «Indische Jasmina» braut. Ab 14.00 Uhr liest Dr. Roland M. Begert aus seinen Roman «Eisensterne»: Als Heim- und Verdingkind aufgewachsen erzählt der promovierte Doktor der Wirtschaftswissenschaften, wie er als 16-Jähriger gezwungen war, in die Industriehochburg Winterthur zu ziehen und eine Lehre als Giesser bei Sulzer zu machen.

AM ABEND: FILM AB IM CAMEO

Ab 15.00 – 21.00 Uhr läuft die Sonderausstellung Zeit. Zeugen. Arbeit. Ein Ausstellungsparcours. Am Abend um 20.00 Uhr zeigt das Kino Cameo ausserdem eindrückliche Filme aus dem Sulzer-Archiv. Anschliessend im Gespräch: Giordano Facchin, der 1961 bei der Sulzer als Laufbursche begonnen, später die Lehre abschloss und bis zu seiner Pensionierung im 2009 als Instruktions-Meister tätig war, und Rosaria Biaggi, die 1961 als erste Gabelstaplerfahrerin für die Sulzer gearbeitet hat. Moderation: Verena Rothenbühler (Historikerin).

Details

Datum:
Mai 26
Zeit:
12:00 - 22:30
Eintritt:
20CHF
Veranstaltungkategorien:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

Lokstadt Halle Rapide
vis-à-vis Zürcherstrasse 42
Winterthur, 8400 Schweiz