Besucherinfos

HERZLICH WILLKOMMEN

Das Team vom Museum Schaffen freut sich auf Besuch in der Halle am Lagerplatz – ab dem 23. Januar 2021 und im Herzen der ehemaligen Arbeiterstadt Winterthur.

Covid 19

Das Museum Schaffen hält sich an die Vorgaben des Bundes, des Kantons Zürich und die Empfehlungen des Verbands Schweizer Museen. Es hat ein Schutzkonzept erarbeitet, das es auf die Eröffnung hin den dann aktuellen Begebenheiten und Vorschriften anpassen wird. Bis zum 23. Januar 2021 bleibt das Museum Schaffen aufgrund des Umzuges an den neuen, festen Standort geschlossen.

Anfahrt

Museum Schaffen
Lagerplatz 9
8400 Winterthur

Google Maps
+41 (0)52 550 51 28 Mail

ANREISE ZU FUSS
Der Lagerplatz ist zu Fuss vom Bahnhof aus in 10 Minuten erreichbar – am besten via Unterführungsausgang «Einkaufszentrum Neuwiesen» (Rudolfstrasse), dem Fussweg an den Geleisen entlang bis zum Café/Restaurant Portier, von dort sind es nur noch wenige Schritte.

Anreise mit dem Auto
Vor dem Museum gibt es keine Besucher*innen-Parkplätze. Das nächstgelegene Parkhaus ist die Halle 53.

Anreise MIT BUS 
Die nächste Station ist «Wylandbrücke». Von dort geht es über eine kleine Brücke zum Lagerplatz.

Öffnungszeiten & Preise

Öffnungszeiten
AB dem 23.01.21
Mi 12.00 – 18.00
Do/FR/SA 10.00 – 18.00
SO 10.00 – 17.00

Eintritt 
CHF 12 / CHF 9*


*Vergünstigter Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, Schulklassen (nicht von Winterthur), Studierende, Berufslernende mit Legi, Erwachsenenbildung, AHV-/IV-Bezüger*innen, Kulturlegi, Gruppen ab 8 Personen. Tickets sind vor Ort an der Museumskasse erhältlich.

Kostenloser Eintritt für: öffentliche Schulen der Stadt Winterthur, Mitglieder des Historischen Vereins Winterthur (HVW)

Führungen

öffentliche führungen*

HISTORISCHE FÜHRUNG
EINS, ZWEI, DREI, 4.0
SO 28.2. / 25.4. / 27.6.
JEWEILS 15 – 16 UHR

DIALOGISCHE FÜHRUNG
SYSTEM RESET
MI 10.2. / 14.4. / 9.6.
JEWEILS 17 – 18 UHR

Private Führungen 

Für schulen, VEREINE, Unternehmen, gruppen: auf ANFRAGE 

+41 (0)52 550 51 28 Mail

*Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: bei der Museumskasse. Die öffentlichen Führungen sind im Museumseintritt inbegriffen. Historische Führungen mit Heinz Looser, Verena Rothenbühler, Adrian Knöpfli.

Vermittlung

Klasse! Mit der Schule ins Museum Schaffen: Ein Besuch lohnt sich auch für junge Menschen, denen der Eintritt in die Berufswelt noch bevorsteht. Unsere Ausstellung bietet sich an, um den Themenkomplex der industriellen Revolutionen zu erarbeiten und zu erfassen. Das dazugehörige Arbeitsheft stützt sich auf den Lehrplan 21. Interessierte Lehrpersonen sind herzlich eingeladen, sich beim Sekretariat zu melden.

Barrierefreiheit

Das Museum Schaffen ist stufenlos zugänglich. Die Ausstellungs- und Workshop-Ebene sind mit einem rollstuhlgerechten Aufzug erreichbar.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen