Das museum schaffen bespielte vom 11. Mai bis Anfang Oktober 2019 die Lokstadt Halle Draisine im Herzen von Winterthur, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Da die Halle nicht geheizt werden kann, ist das museum schaffen über die kalten Monate geschlossen. Ab Mai 2020 kann man uns erneut in der Halle Draisine besuchen – und auch selber Workshops, Events o.ä. veranstalten.

ADRESSE

museum schaffen
Halle Draisine, Lokstadt
Zürcherstrasse 39/41
8400 Winterthur

ANREISE ZU FUSS

Die Halle Draisine ist vom Hauptbahnhof Winterthur aus nur knapp 10 Gehminuten entfernt: Verlassen Sie den Bahnhof auf der Seite Rudolfstrasse, folgen Sie der Rudolfstrasse bis zur Zürcherstrasse (rechts vom Hauptbahnhof), folgen Sie der Zürcherstrasse weitere 500 Meter in Richtung Winterthur Töss. Direkt vor unserem Eingang steht eine alte Dampflokomotive.

ANREISE MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

Fahren Sie zwei oder drei Stationen mit dem Bus Nr. 1, 5, 7 ab Hauptbahnhof bis «Brühleck» oder «Loki». Das Museum befindet sich zwischen diesen beiden Stationen, auf Höhe Zürcherstrasse 42 (vis-à-vis).

ANREISE MIT DEM AUTO

Von Zürich her Ausfahrt 68 (Winterthur-Töss), von St.Gallen her Ausfahrt 71 (Winterthur/Ohringen/Zentrum) und von Schaffhausen her Ausfahrt 69 (Wülflingen). Rund um das Museum hat es keine Parkplätze – wir empfehlen das Parkhaus in der Halle 53 am Katharina-Sulzer-Platz.

Weitere Parkplätze in Winterthur sind auf der Parkopedia ersichtlich.